Projektreferenz Industriekunde

Ein Ener­gie­ver­sor­ger betreibt bei einem Strom­kun­den zwei FENECON by BYD COMMERCIAL AC-Sys­te­me mit ins­ge­samt 80 kW Leis­tung und 80 kWh nutz­ba­rer Kapa­zi­tät. Dabei haben die Spei­cher­sys­te­me die pri­mä­re Auf­ga­be, an Werk­ta­gen im Hoch­last­zeit­fens­ter (HLZF) zwi­schen 17 und 19 Uhr gegen­zu­spei­sen um so den Netz­be­zug zu redu­zie­ren und Netz­ent­gel­te zu redu­zie­ren.

Außer­halb der HLZF erbrin­gen die bei­den Spei­cher Pri­mär­re­gel­leis­tung und sta­bi­li­sie­ren die Fre­quenz des öffent­li­chen Strom­net­zes.