Projektreferenz Becker Robotics Dülmen

Um Ener­gie­kos­ten ein­zu­spa­ren benutzt die Fir­ma Becker Robo­tics 2 Pho­to­vol­ta­ik­an­la­gen, die jeweils mit Strom­spei­chern von FENECON gekop­pelt wur­den.

Becker Robo­tics setzt sowohl auf ein Com­mer­cial 50-60 Spei­cher­sys­tem mit 3 x
60 kWh Erwei­te­rung und erzielt damit 240 kWh Kapa­zi­tät als auch auf 4
Com­mer­cial 40 Spei­cher mit ins­ge­samt 160 kWh. Dadurch erhält die Fir­ma eine
Gesamt­spei­cher­ka­pa­zi­tät von ins­ge­samt 400 kWh und ist damit auch für son­nen-
und win­dar­me Tage bes­tens gerüs­tet.

Pro Jahr kann die Fir­ma Becker Robo­tics somit eine unglaub­li­che Sum­me von 100.000 Euro an Ener­gie­kos­ten ein­spa­ren.



Vori­ger
Nächs­ter