Release 23.10.2020 - Monitoring Änderung - Historie Energiemonitor

kWh - Diagramm

Bei Sys­te­men, wel­che die kWh Wer­te bereits besit­zen, wur­de die Ansicht der kWh-Wer­te im Ener­gie­mo­ni­tor für län­ge­re Zeit­räu­me ange­passt um die Daten über­sicht­li­cher dar­zu­stel­len.

Das Dia­gramm zeigt dabei die täg­li­chen Wer­te grup­piert in zwei Säu­len:
Die Pro­duk­ti­ons­da­ten (lin­ke Sei­te) und die Ver­brauchs­da­ten (rech­te Sei­te).

Die Pro­duk­ti­ons­da­ten sind hier­bei stan­dard­mä­ßig auf­ge­teilt auf Netz­ein­spei­sung, Spei­cher­be­la­dung und Direkt­ver­brauch – also den mög­li­chen Ener­gie­flüs­sen für die Pro­duk­ti­on. Ana­log ist der Ver­brauch in Netz­be­zug, Spei­cher­ent­la­dung und Direkt­ver­brauch auf­ge­teilt.

Die Sum­men­wer­te, z.B. die Erzeu­gung kann bei Smart­pho­nes mit einem Tip­pen auf die Säu­le oder am Com­pu­ter, indem man mit der Maus dar­über fährt, ein­ge­se­hen wer­den

Falls man für Ver­glei­che doch ger­ne die Pro­duk­ti­on und die Ver­brauchs­da­ten visua­li­siert haben möch­te, kann man sich mit einem Klick auf Pro­duk­ti­on bzw. Ver­brauch in der Legen­de die Säu­len für die jewei­li­gen Wer­te anzei­gen las­sen.

Bei Sys­te­men wo die kWh bereits frei­ge­schal­tet sind, erscheint das neue Dia­gramm unter fol­gen­den Bedin­gun­gen:

Bei Gerä­ten mit Smart­pho­ne Auf­lö­sung:
*Ab einem aus­ge­wähl­ten Zeit­raum von > 1 Tag

Bei Gerä­ten ohne Smart­pho­ne Auf­lö­sung:
*Ab einem aus­ge­wähl­ten Zeit­raum von > 7 Tagen

Soll­te sich die Auf­lö­sung ändern, passt sich das Dia­gramm in Echt­zeit an.

Des wei­te­ren kann man nun direkt einen Zeit­raum von einem Monat aus­wäh­len, wenn die kWh Wer­te im Sys­tem sind.

Allgemeine Änderungen

Die Über­sicht­lich­keit des His­to­rie- Ener­gie­mo­ni­tor bei grö­ße­ren Zeit­räu­men und vor allem bei Gerä­ten mit einer schma­len Auf­lö­sung wur­de durch fol­gen­de Ände­run­gen erhöht.

  • Bei Gerä­ten mit einer Smart­pho­ne Auf­lö­sung wird nun die kom­plet­te Brei­te für das Dia­gramm genutzt
  • Die X-Ach­se des Dia­gramms wur­de opti­miert

Vorher:

Nachher: