Neue Wege für den Strom

“Neue Wege für den Strom”, so der Titel der 2016 auf­ge­zeich­ne­ten BR-Doku­men­ta­ti­on (BR Media­thek) zu Strom­spei­chern und einer neu­en Visi­on für die dezen­tra­le Ener­gie­wen­de, die am 15.03.2020 wie­der­holt wur­de.

Seit­her ist viel pas­siert: wir vom Team der FENECON sind wei­ter kräf­tig gewach­sen und haben uns zu einem füh­ren­den Anbie­ter für Spei­cher­sys­te­me in Deutsch­land ent­wi­ckelt. Dabei basie­ren unse­re Heim­spei­cher­sys­te­me auf der gemein­sam mit unse­rem Part­ner BYD ent­wi­ckel­ten Hoch­volt­bat­te­rie. Die­se kom­bi­nie­ren wir mit leis­tungs­fä­hi­gen und not­strom­fä­hi­gen Hybrid-Wech­sel­rich­tern, über die alle Ener­gie­flüs­se zwi­schen Pho­to­vol­ta­ik­an­la­ge, Bat­te­rie, Ver­brau­cher und Netz lau­fen.

FENECON Pro Hybrid 10-Serie

Die­ses Sys­tem aus Bat­te­rie mit Be- und Ent­la­de­ein­heit braucht ein „Hirn“, damit die Ener­gie­flüs­se immer opti­mal gestal­tet wer­den – und zwar sowohl für die best­mög­li­che Solar­strom­nut­zung vor Ort, als auch für eine ech­te 100 % Ener­gie­wen­de, die auch dann sta­bil funk­tio­niert, wenn die Son­ne mal nicht scheint oder der Wind mal nicht weht – und wir Atom- und Koh­le­kraft­wer­ke hin­ter uns gelas­sen haben. Das ermög­li­chen wir mit unse­rem Ener­gie­ma­nage­ment­sys­tem FEMS, das bei jedem FENECON-Spei­cher­sys­tem dabei ist und den gro­ßen Unter­schied und Vor­teil zu ande­ren Bat­te­rie­spei­chern aus­macht.

Beim Han­dy ist es selbst­ver­ständ­lich: egal ob Sam­sung, LG oder Apple – die Apps so vie­ler ver­schie­de­ner Anbie­ter funk­tio­nie­ren alle, da die­se über eine Platt­form mit der Hard­ware kom­mu­ni­zie­ren. Die­ses so ein­fa­che wie den­noch in der Ener­gie­bran­che revo­lu­tio­nä­re Prin­zip eines „her­stel­ler­neu­tra­len Platt­form-Modells“ haben wir mit Open­EMS, dem “Open Ener­gy Manage­ment Sys­tem” auch für die Ener­gie­welt umge­setzt.

FEMS Apps

Ent­stan­den im nie­der­baye­ri­schen Deg­gen­dorf ist Open­EMS mitt­ler­wei­le die euro­pa­weit füh­ren­de Platt­form als „Betriebs­sys­tem für die Ener­gie­wen­de“, der sich vie­le bedeu­ten­de Her­stel­ler von Anla­gen, sowie auch Strom­an­bie­ter ange­schlos­sen haben. Als Erfin­der des Open­EMS sind wir stolz dar­auf, damit auch vie­le natio­na­le und inter­na­tio­na­le Aus­zeich­nun­gen nach Bay­ern geholt zu haben. Und dabei bedeu­tet das kei­ne neu­en Abhän­gig­kei­ten, son­dern wir haben das Open­EMS als kos­ten­lo­se und für jeden ein­setz­ba­re Open-Source-Platt­form ent­wi­ckelt. Dar­über, dass Open­EMS immer auch die Unab­hän­gig­keit und den maxi­ma­len Bei­trag zu einer ech­ten Ener­gie­wen­de ermög­licht, wacht der gemein­nüt­zi­ge Ver­ein Open­EMS Asso­cia­ti­on e.V.

Wenn Sie sich also heu­te für einen Strom­spei­cher mit Open­EMS – bei­spiels­wei­se unse­re FENECON Spei­cher­sys­te­me oder ver­schie­de­ne ande­re Sys­te­me am Markt – ent­schei­den, sind Sie zukunfts­fä­hig auf­ge­stellt und kön­nen sowohl Ihre Wär­me­pum­pen­hei­zung opti­mal mit eige­nem Strom ver­sor­gen, als auch das zukünf­ti­ge Elek­tro­au­to mit eige­nem Solar­strom und über­schüs­si­gem Wind­strom güns­tig und umwelt­freund­lich laden.

Strom­spei­cher wer­den aber auch in Gewer­be- und Indus­trie immer mehr zur tra­gen­den Säu­le des Ener­gie­sys­tems. Hier kön­nen sie zusam­men mit einem intel­li­gen­ten Ener­gie­ma­nage­ment häu­fig einen wert­vol­len Bei­trag zur Redu­zie­rung von Last­spit­zen, der Ver­mei­dung von Netz­aus­bau, dem Auf­bau von Elek­tro­au­to-Lade­sta­tio­nen, der Erhö­hung des Anteils erneu­er­ba­rer Ener­gien bis hin zur Absi­che­rung vor Span­nungs­ein­brü­chen und Strom­aus­fäl­len sicher­stel­len. Die bedeu­ten­den Ent­wick­lun­gen, die wir in die­sem Seg­ment – häu­fig zusam­men mit Auto­her­stel­lern und Indus­trie­un­ter­neh­men – ent­wi­ckeln konn­ten, set­zen wir mitt­ler­wei­le in kom­plett eigen­ent­wi­ckel­ten Groß­spei­cher­lö­sun­gen um, für die wir Anfang des Jah­res einen eige­nen Fer­ti­gungs­stand­ort im nie­der­baye­ri­schen Künz­ing in Betrieb genom­men haben.

Hier fin­den Sie wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu unse­ren Land­wirt­schafts-, Gewer­be- und Indus­trie-/Netz­spei­cher­lö­sun­gen.

FENECON Com­mer­cial 50-Serie

Ger­ne bera­ten wir Sie zu unse­ren Sys­te­men und wie Sie die­se im Rah­men Ihrer pri­va­ten oder gewerb­li­chen Ener­gie­lö­sung ein­set­zen kön­nen. Sie erhal­ten unse­re Pro­duk­te bei kom­pe­ten­ten Fach­be­trie­ben, die auch die Instal­la­ti­on und Anmel­dung, sowie die Bera­tung zu evtl. För­der­pro­gram­men anbie­ten. Wen­den Sie sich dazu ger­ne an Fach­be­trie­be aus Ihrer Regi­on oder an uns, dann emp­feh­len wir ger­ne erfah­re­ne und kom­pe­ten­te Fach­part­ner.