Wird die FEMS Software regelmäßig weiterentwickelt?

Die Ener­gie­ma­nage­ment­soft­ware auf dem FEMS basiert auf der Open-Source-Soft­ware “Open­EMS”, die kon­ti­nu­ier­lich ver­bes­sert und um Funk­tio­nen ergänzt wird. Da das FEMS dau­er­haft mit dem Inter­net ver­bun­den sind, ist es auch aus Sicher­heits­grün­den not­wen­dig, dass regel­mä­ßi­ge auto­ma­ti­sche Soft­ware­up­dates durch­ge­führt wer­den.