Welche Anforderungen muss der Installateur erfüllen? Kann der hauseigene Elektriker damit beauftragt werden?

Die Instal­la­ti­on muss durch eine qua­li­fi­zier­te Per­son durch­ge­führt wer­den, die die not­wen­di­ge Erfah­rung und Aus­bil­dung vor­wei­sen kann: 

  • Ein­rich­ten, Ein­schal­ten, Abschal­ten, Frei­schal­ten, Erden, Kurz­schlie­ßen und Instand­set­zen von Strom­krei­sen und Gerä­ten
  • Stan­dard­war­tun­gen und Gebrauch von Schutz­ge­rä­ten gemäß den der­zei­ti­gen Sicher­heits­stan­dards 
  • Ers­te Hil­fe / Not­ver­sor­gung
  • Aktu­el­ler Kennt­nis­stand bezüg­lich loka­ler Vor­schrif­ten, Nor­men und Richt­li­ni­en 

Wird der Strom­spei­cher durch das KfW Pro­gramm Nr. 275 geför­dert ist eine Schu­lung durch die FENECON GmbH vor­ge­schrie­ben.

Wenn Ihr haus­ei­ge­ner Elek­tri­ker alle genann­ten Punk­te erfüllt, kann die­ser die Instal­la­ti­on über­neh­men.