Was ist eine einphasige und dreiphasige Einspeisung?

Das deut­sche Strom­netz ist drei­pha­sig auf­ge­baut. 

Klei­ne PV-Anla­gen bis ca. 4 kW Leis­tung spei­sen nur auf einer Pha­se in das Netz ein, bei grö­ße­ren PV-Anla­gen wird auf allen drei Pha­sen gleich­mä­ßig ein­ge­speist. Die meis­ten Gerä­te im Haus­halt nut­zen nur eine Pha­se zum Betrieb. Aus­nah­men bil­den Gerä­te mit gro­ßer Leis­tung, wie bei­spiels­wei­se ein Elek­tro­herd oder eine Kreis­sä­ge. Alle Ver­brau­cher im Haus­halt wer­den immer auf alle drei Pha­sen ver­teilt ange­schlos­sen, so dass das Haus­netz immer drei­pha­sig auf­ge­baut ist.