Der Commercial 40-40 startet DC-seitig normal, wechselt jedoch sobald die AC-Sicherung eingeschaltet wird nicht in den Running Mode (“RUN-LED leuchtet nicht).

  • Ist in die­sem Fall unter „Feh­ler­in­for­ma­tio­nen“ kein Feh­ler ersicht­lich (bspw. „Remo­te­zu­griff feh­ler­haft“, „Syn­chro­ni­sa­ti­ons­feh­ler“, …), dann ist mit hoher Wahr­schein­lich­keit der 3-Pha­sen­sen­sor am Netz­an­schluss­punkt nicht kor­rekt kon­fi­gu­riert oder die Ver­bin­dung zum Zäh­ler besteht nicht.

        --> Kon­tak­tie­ren Sie bit­te den Instal­la­teur des Spei­cher­sys­tems oder direkt Fenecon, da der Feh­ler­grund in die­ser Situa­ti­on erst noch genau­er bestimmt               wer­den muss.

  • Wird unter „Feh­ler­in­for­ma­tio­nen“ der Feh­ler „Remo­te­zu­griff feh­ler­haft” ange­zeigt, beach­ten Sie bit­te die Ant­wort zu Fra­ge 2.
  • Wird unter „Feh­ler­in­for­ma­tio­nen“ ein „Syn­chro­ni­sa­ti­ons­feh­ler“ ange­zeigt, muss das Dreh­feld der Zulei­tung des Spei­cher­sys­tems geprüft wer­den

Wei­ter­füh­ren­de Infor­ma­tio­nen

Am Spei­cher muss zwin­gend ein Rechts­dreh­feld anlie­gen.