Stromspeicher BYD B-Box mit GoodWe-Wechselrichtern kompatibel

Für neu installierte kleine PV-Anlagen geeignete Kombination bei FENECON erhältlich

Deg­gen­dorf, 05. April 2016: Die Bat­te­rie­lö­sung B-Box des Unter­neh­mens BYD ist von jetzt ab mit den Wech­sel­rich­tern der Rei­hen BP und ES von Good­We kom­pa­ti­bel. Die FENECON GmbH & Co. KG, ein auf dezen­tra­le Ener­gie­spei­cher­sys­te­me spe­zia­li­sier­tes Groß­han­dels- und Ent­wick­lungs­un­ter­neh­men, star­tet ab sofort mit der Aus­lie­fe­rung der Kom­bi­na­ti­on aus Spei­cher­sys­tem und Wech­sel­rich­ter. Mit dem Spei­cher-Inver­ter-Duo adres­siert FENECON expli­zit Instal­la­teu­re und den Groß­han­del.

Die Bat­te­rie­lö­sung „BYD B-Box“ ist ab 2,5 Kilo­watt­stun­den erhält­lich und eig­net sich damit ide­al für die Nut­zung mit neu instal­lier­ten, klei­nen Pho­to­vol­ta­ik-Anla­gen. Die tech­ni­sche Basis des Spei­chers bil­den BYD Lithi­um-Eisen­phos­phat-Zel­len mit beson­ders guten Sicher­heits­ei­gen­schaf­ten und einer Lebens­dau­er von über 6.000 Zyklen. Die Bat­te­rie ist welt­weit in On- und Off­grid-Sys­te­men fle­xi­bel ein­setz­bar und kann modu­lar in Schrit­ten von 2,5 Kilo­watt­stun­den erwei­tert wer­den. Dazu und zum Ein­satz­zweck pas­send lie­gen die Leis­tungs­be­rei­che der Wech­sel­rich­ter zwi­schen 2,5 kW für die BP-Serie und 3,6 bzw. 4,6 kW für die ES-Serie. Die Wir­kungs­gra­de der Wech­sel­rich­ter von 96 bis 97 Pro­zent tra­gen zum hohen Gesamt­wir­kungs­grad der Kom­bi­na­ti­on bei.

Individuelle Lösung für jeweiligen Einsatzzweck

„Wir füh­len uns wohl mit einer kom­plet­ten Pro­dukt­pa­let­te, bei der wir jeweils tat­säch­lich die tech­nisch und wirt­schaft­lich bes­te Lösung anbie­ten kön­nen und nicht auf eine ein­zel­ne Stan­dard­lö­sung zurück­grei­fen müs­sen“, erklärt Franz-Josef Feil­mei­er, Geschäfts­füh­rer bei FENECON. „Instal­la­teu­re und Groß­han­del sind damit in der Lage, für ihre Kun­den ein maß­ge­schnei­der­tes Paket anbie­ten zu kön­nen. Anla­gen­grö­ße, Umge­bung, Nut­zungs­sze­na­rio, Kos­ten – für all die­se Aspek­te las­sen sich damit die rich­ti­gen Ant­wor­ten fin­den. Davon pro­fi­tie­ren die Anwen­der und die Ener­gie­wen­de als Gan­zes.“

Mit BYD und Good­We haben sich zwei in ihrem Bereich füh­ren­de Her­stel­ler zusam­men­ge­fun­den: BYD gilt nicht zuletzt durch sei­ne Erfol­ge im Bereich der Elek­tro­mo­bi­li­tät als Pio­nier bei der Spei­che­rung elek­tri­scher Ener­gie in Bat­te­rien. Sowohl in Elek­tro­bus­sen und Gabel­stap­lern als auch im jüngst für den deut­schen Markt vor­ge­stell­ten SUV-Cross­over E6 ver­baut das Unter­neh­men die haus­ei­ge­nen Akku­mu­la­to­ren. Good­We ist ein füh­ren­der Her­stel­ler von dezen­tra­len Wech­sel­rich­tern und bie­tet über­dies Moni­to­ring-Sys­te­me für PV-Anla­gen an.