Projekt: Einfamilienhaus in Grafling

PRO Hybrid und PV-Heater

Fak­ten auf einen Blick

  • FENECON by BYD PRO Hybrid 9-10
  • REFU­sol PV-Hea­ter
  • PV-Anla­ge: 36 x 265 Wp = 9,54 kWp; 30° Nei­gungs­win­kel
  • Jah­res-Ener­gie­er­trag: 9.078 kWh
  • Ein­spei­se­ver­gü­tung 0,2120 €/kWh; 1.924,54 €/Jahr
  • CO2-Ein­spa­rung: 5,8 t/Jahr

Die PV-Anla­ge befin­det sich zwei­ge­teilt auf einem Süd-Ost und einem Süd-West-Dach und nutzt so die Son­nen­en­er­gie bereits früh am Mor­gen und spä­ter am Abend aus - ide­al um den Eigen­ver­brauch zu opti­mie­ren. Mit dem FENECON by BYD PRO Hybrid stei­gert die Fami­lie Ihren Eigen­ver­brauchs­an­teil noch deut­lich wei­ter. Dar­über hin­aus ist ein PV-Hea­ter ein­ge­baut, der das Brauch­was­ser erwärmt.

Umset­zung in Koope­ra­ti­on mit www.photovoltaik-bayern.com